Wie ist das Wort Halloween entstanden? - Halloweenblog

Das Halloween-Ereignis gibt es schon seit vielen Jahrhunderten. Es ist ein heidnischer Brauch, der später in das christliche Weltbild übernommen wurde. Die Christen feiern am 1. November ihr Allerheiligen und im Englischen bedeutet Allerheiligen „All Saints Day“ oder „All Hallows“. Also der Abend vor dem ersten November ist der „All Hallows Eve“ oder einfach verkürzt: Es ist Halloween.

Heutzutage steht Halloween für den Begriff "Süßes oder Saures", wobei Süßes für das Einsammeln von Süßigkeiten steht. Während für die Kinder alleine, gehen heute die Eltern mit ihren Kindern von Haus zu Haus und erbitten Süßigkeiten bei den Nachbarn. Saures steht hingegen für einen Streich, der den Nachbarn gespielt wird.